Klimaabkommen: Wann wird der Finanzsektor in die Pflicht genommen?

Die Schweiz hat Pariser Klimaabkommen ratifiziert. Der Klimavertrag ist somit rechtlich verbindlich. Artikel 2.1 c des Klimavertrages verlangt, dass die Finanzflüsse mit einem 1.5 bis 2 Grad Ziel übereinstimmen müssen. Als einer der wichtigsten Finanzplätze der Welt hat die Schweiz hier in eine besondere Verantwortung. Damit wir dieser nachkommen können, muss der regulatorische Rahmen aktuell sein, da freiwillige Massnahmen erwiesenermassen nicht ausreichen.

In der aktuellen Herbstsession habe ich zwei Interpellationen an den Bundesrat gerichtet:

Wann wird der Finanzmarkt in die Pflicht genommen?

Wann kontrolliert die eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA) die Klimarisiken?