Blocher und Somm müssen zurücktreten

BAZ-Blocher-SommNun ist es öffentlich. Christoph Blocher besitzt die Basler Zeitung (BaZ). Das schreiben die Zeitungen „Sonntag“, „Tagesanzeiger“ und „Weltwoche“. Das ist Blochers Recht. Dass er aber systematisch versucht hat, dies zu vertuschen und die Öffentlichkeit hinter das Licht zu führen, ist ein Angriff auf die Demokratie und ein Affront gegenüber der Bevölkerung von Basel. Die SP Basel-Stadt fordert, dass er aus dem Nationalrat zurücktritt. Ebenso ist Markus Somm als Chefredaktor einer ehrbaren Zeitung und somit als Sprachrohr einer Region endgültig untragbar geworden. Als enger Vertrauter von Christoph Blocher und als von ihm abhängiger Chefredaktor hat er mehrfach behauptet, nicht zu wissen, wem die BaZ gehöre. Wenn ihm nicht geglaubt werden kann, nimmt nicht nur die Zeitung, sondern die ganze Region Schaden.

Die Schweiz und die Region Basel sind keine Bananenrepubliken. Ich werde im Nationalrat eine Motion einreichen, in welcher die völlige Offenlegung von Beteiligungen an Medienunternehmen aller Parlamentarier/-innen verlangt wird.