Basler Gefahrentransporte: der Bund muss handeln

gueterDie Geschäftsprüfungs-Kommission des Grossen Rates hat in ihrem Jahresbericht für 2013 Handlungsbedarf bei Risikotransporten durch Basel festgestellt: „Vor allem beim Badischen Bahnhof droht durch die prognostizierte Zunahme an Gefahrenguttransporten auf der Schiene ein untragbares Risiko zu entstehen.“ Dieses gilt es ernst zu nehmen, Massnahmen zum verbesserten Schutz der Bevölkerung sind notwendig. Die Basellandschaftliche Zeitung hat einen Artikel zum Thema veröffentlicht. Nun will ich von den Bundesbehörden wissen, ob und wie sie handeln werden, ansonsten werde ich in der kommenden Herbstsession entsprechende Vorstösse einreichen. Die Sicherheit der Bevölkerung muss oberste Priorität haben.