Meine Parolen zu den Abstimmungen am 29. November

JA zur Konzernverantwortungsinitiative!

Die Konzernverantwortungsinitiative wird nicht alle Verbrechen gegen die Menschlichkeit und gegen die Natur verhindern, aber sie wird dafür sorgen, dass die Schweiz nicht zum Nest verbrecherischer Firmen wird. Denn Sorgfaltsgesetze werden in immer mehr Ländern zum Standard.

(Hier finden Sie mein Votum zur Initiative im Nationalrat)

JA zur Kriegsgeschäfteinitiative!

Neutralität heisst einzustehen dafür, dass Konflikte ohne Waffengewalt gelöst werden. Dazu gehört ein Nein zu Kriegsmaterialexporten.

(Hier geht’s zur Kampagnenwebsite)

JA zur Trinkgeldinitiative!

Kulturförderung muss mit der Zeit gehen.

(Hier geht’s zur Kampagnenwebsite)

JA zum Hafenbecken 3!

Wenn ein Umschlagbahnhof gebaut wird, der die Güter von der Strasse auf die Schiene verlagert, dann ist es völlig richtig, auch die Schiffsgüter an diesen Umschlag anzuschliessen. Darüber – und nur darüber – stimmen wir ab. Ein Nein würde ineffiziente Verkehrsinfrastrukturen zementieren und dem Klima schaden.

(Hier geht’s zur Kampagnenwebsite)